Der LANGE EUGEN in Bonn – eine Eventlocation mit langer Geschichte

  • 1
  • 2. Oktober 2018
broich - eventlocation - langer eugen bonn

Viele Jahre war er der Blickfang Bonns, Wirkstätte für rund 300 Volksvertreter des Deutschen Bundestages und Ort für so manch wichtige Entscheidung – Letzteres, als Sitz verschiedener UN-Organisationen, bis heute: Der LANGE EUGEN. Kaum eine andere Location aus dem BROICH-Portfolio zeugt von solch politischer Geschichtsträchtigkeit – und kaum eine begeistert mit so viel Individualität und Charakter.

Dass das markante Hochhaus am Rheinufer ein besonderer Ort ist, steht für Bereichsleiterin Andrea Paul außer Frage. Schon als Kind schweifte ihr Blick beim Rheinspaziergang bewundernd gen Himmel. Heute ist der LANGE EUGEN auf dem Bonner UN Campus für die BROICH-Bereichsleiterin der beste Arbeitsplatz, den sie sich hätte wünschen können: Durch die besonderen Sicherheitsvorkehrungen beim Betreten des UN-Standortes, Englisch als Amts- und Alltagssprache und den Kontakt zu UN-Mitarbeitern aus 193 Nationen, ist es jeden Morgen wie eine Reise in eine andere Welt. Ein besonderes Gefühl, dass ab sofort auch Gäste von BROICH erleben können. Denn nachdem der Premiumcaterer aus Düsseldorf bereits seit zwei Jahren Exklusiv-Partner im Konferenz- und Kantinenbereich ist, dürfen ab Oktober nun auch private Veranstaltungen im LANGEN EUGEN von BROICH ausgerichtet werden.

Hier werden Events im wahrsten Sinne des Wortes zum Höhepunkt

Feiern wo das Herz der Vereinten Nationen in Bonn schlägt? Unbedingt! Das denkmalgeschützte Gebäude aus den späten 1960er Jahren vereint Vergangenheit und Gegenwart auf vielfältige Art und Weise. An allen Ecken und Enden zeugen Interieur und Architektur von der spannenden Geschichte des Gebäudes: Von den alten Deckenuhren mit Signallampen, die die Abgeordneten früher zu den Abstimmungen riefen, bis zum sorgsam gepflegten Teppich aus schottischer Hochlandschafwolle im Restaurant- und VIP-Bereich, den Willy Brandt einst persönlich aussuchte. Als wären das nicht schon Alleinstellungsmerkmal genug, ist für Andrea Paul der sagenhaften Rundumblick aus dem 29. Stock das wahre Highlight der Eventlocation: Feiern mit Blick über den Kölner Dom, das Bergische Land, den Petersberg und das Siebengebirge – das gibt es nur im LANGEN EUGEN.

Wo aus Tradition Genuss entsteht

Andrea Paul ist sich sicher: Dieser Ausblick, gepaart mit den exklusiven Geschmackserlebnissen von BROICH wird so manchen Gast ins Staunen versetzen und unvergessliche Augenblicke garantieren: Während man zum Aperitif mit dem Prosecco in der Hand einmal durch die Etage streift und die überwältigende Aussicht genießt, kann man in lockerer Atmosphäre im Anschluss ein Abendessen in allen denkbaren Speisenformen genießen. Der Restaurantbereich der ehemaligen Abgeordneten-Hochhauses des Deutschen Bundestages ist wie geschaffen für kurzweilige Abendveranstaltungen und dient als perfekte Kulisse für gesetzte Dinner, Empfänge, Jubiläumsveranstaltungen und Verleihungen mit 30 bis 100 Personen.

Eine Eventlocation mit dem gewissen Etwas

Logistisch planen und umsetzen lassen sich Events dieser Art Dank einer guten Ausstattung vor Ort schnell und unkompliziert. Die eigentliche Herausforderung auf dem UN Campus Bonn ist eine andere: Aufgrund des geschichtlichen Hintergrundes und um die Grundsätze der UN mit ihren ansässigen Organisationen zu wahren, gilt es zukünftige Events sorgfältig auszuwählen und die lokalen Sicherheitsvorkehrungen sowie Registrierungsprozesse zu berücksichtigen. Auch eine zeitliche Limitierung bis 23 Uhr muss von BROICH und seinen Gästen beachtet werden. In Andrea Pauls Augen sollte all das den zahlreichen feierlichen Momenten im LANGEN EUGEN keinen Abbruch tun. Im Gegenteil, gerade diese Besonderheiten machen Veranstaltungen im LANGEN EUGEN erst so einzigartig.

 

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.