BROICH WURDE FÜR DAS FOODKONZEPT PURE FIVE ALS CATERER DES JAHRES AUSGEZEICHNET

  • 0
  • 21. November 2018
broich_caterer des jahres

Gestern wählte das Fachmagazin “Cooking + Catering inside” BROICHCATERING zum “Caterer des Jahres 2018”. Damit schaffte es Gastgeber Georg W. Broich mit seinem Unternehmen bereits zum wiederholten Male an die Spitze der deutschen Caterer.

And the winner is…! Gestern Abend war es soweit: Vor den geladenen Gästen in der Halle 45 in Mainz holte sich BROICH den Preis als besten Caterer in der Kategorie Foodkonzepte und setzte sich damit gegen die beiden anderen Nominierten durch. „Wir sind sehr stolz auf die wiederholte Auszeichnung. Der Titel ist eine Anerkennung für unser Team und zugleich ein Ansporn ”, zeigte sich Georg W. Broich erfreut. Den Preis nahmen Sebastian Remus und Carolin Sasse aus dem Küchenmanagement entgegen.

PURE FIVE – LESS & SIMPLE

Angeboten wird das Konzept in drei verschiedenen Preis-Varianten (30 €, 45 € und 60 €), die stets drei Gänge à drei Speisen enthalten. Da BROICH Einflüsse aus allen Küchen der Welt aufnimmt, kommen Vitelotte mit Karamel oder Steinobst mit Steinpilz auf den Teller, Mohrrübe und Rosine mit dem afrikanischen Ras el Hanout gewürzt wird als Dessert serviert.

PURE steht dabei für eine auf das Wesentliche konzentrierte Präsentation der Speisen, puristische Dekoration und Geschirrwahl, glatte Preise, eine klare Linie und natürlich puren Genuss.

FIVE für die Anzahl der benötigten Handgriffe, um den Teller anzurichten. Denn mit lediglich fünf Handgriffen werden die Speisen vor Ort finalisiert und live am Buffet auf modernen grauen Tellern in geometrischen Formen angerichtet, flankiert von reduzierten, gläsernen Deko-Elementen.

Mit dem Preis möchte Cooking + Catering inside gute Geschäftsideen in der Catering-Branche auszeichnen. Besonders überzeugende Ideen, Innovationen und Performance machten in den Kategorien Food Konzepte, Projekt und Ausstattung sowie Ernährung/Gesundheit/Nachhaltigkeit das Rennen. Die Gewinner wurden bereits am Vormittag der Preisverleihung ermittelt. Das Team von BROICH hatte hier nochmal die Möglichkeit, sein Konzept der Jury live kurz vorzustellen – und hat am Ende überzeugt.

Leave a Reply

Ich stimme zu.