Nach der im November erfolgreichen Spendenveranstaltung namens: „Grünkohlessen“ in der Halle am Wasserturm auf dem Areal Böhler, folgte ein weiteres Projekt des Rotary Clubs Meerbusch zugunsten des „Denkspielplatz“. Das Projekt „Denkspielplatz“ dient zur Förderung und Integration von Kindern mit Migrationshintergrund in Meerbusch-Büderich.

Mit der Zusammenarbeit vom Rotary Club Meerbusch und Antje Zeif, die unter anderem Benimmtrainerin ist, veranstaltete die Firma BROICHCATERING & LOCATIONS einen Kursus der strenger klingt als er ist: „Kulinarischer Kinder-Knigge“.

Um 15:30 wurden die kleinen Gäste, zwischen 8 und 12 Jahre, und Frau Zeif auf dem Areal Böhler in den Räumlichkeiten der Firma BROICHCATERING & LOCATIONS, durch das freundliche Servicepersonal mit Fingerfood und einem Aperitif, der aus Orangensaft und Cassis Sirup bestand, empfangen.

Die 12 Kinder im Kurs bekamen ein mehrgängiges Menü serviert und lernten, welches Besteck man zu welchem Gericht benutzt, an welcher Stelle ein Glas gehalten wird und wie man sich zu Tisch benehmen soll.

Neben einem guten Essen, das aus Fingerfood, Latuga Romana Salat mit Croûtons und Joghurt Dressing, Spaghetti mit Tomatensoße, Basilikum und Parmesan und als Dessert eine Eiscrème mit Montélimar-Nougat bestand, bekamen die Kinder passende Getränke zu Ihrem Rot- und Weißweinglas, welche aus Apfelschorle und Johannisbeerensaft bestanden.

Tischmanieren wie „Danke“ und „Bitte“ sagen, sowie den Mund mit der Serviette und nicht mit dem Handrücken abzuwischen oder die Spaghetti mit der Gabel schön im Uhrzeigersinn aufzurollen, konnten die Kinder schnell anwenden.

Die kleinen Gäste genossen einen kulinarischen Ausflug mit neuen Erfahrungen am Nachmittag, der sogar mit einem Extra-Applaus an den Küchenchef und das Servicepersonal verabschiedet wurde.

Leave a Reply