„Skulpturales Design trifft deutsche Ingenieurpräzision“ heißt es über die preisgekrönte Opel Designsprache. Am 26. Februar fand dieses besondere Design seine passende Präsentationsplattform. Die neuen Corsa- und Adam-Modelle wurden im Rahmen der Opel Händlertagung 2014 spektakulär und stark in den Alten Schmiedehallen auf dem AREAL BÖHLER präsentiert. Gleichzeitig galt es 1.000 Gäste zu überraschen und nach allen Regeln der Catering-Kochkunst zu verwöhnen.

Für diese Herausforderungen sind das AREAL BÖHLER und die überragende Catering-Kompetenz von BROICHCATERING&LOCATIONS wie geschaffen.

Die Alten Schmiedehallen sind Teil eines Komplexes von fünf zum Teil denkmalgeschützten Industriehallen welche Veranstaltern nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für Messen, Ausstellungen, Präsentationen und andere Großveranstaltungen bieten. Die imposante Doppelhalle selbst ist aufgrund von baulichen und infrastrukturellen Begebenheiten flexibel in vier Schiffe unterteilbar. So war möglich, dass Händler, Opel-Mitarbeiter und andere Gäste zunächst mit einem abwechslungsreichen, herzhaften Snackbuffet am Nachmittag empfangen werden konnten; danach in einen mit Gazestoffen effektvoll abgetrennten Bereich zum Plenum überwechselten; gegen Abend zum Cocktailempfang mit faszinierenden Fingerfood-Kreationen übergingen, um darauf in den perfekt vorbereiteten Bereich mit Gala-Bankett einzutreten.

Das festliche 3-Gang-Menü war die kulinarische Krönung des Events. Absolut professionell schaffte es das Broich-Team den Hauptgang innerhalt von 16 Minuten für 1.000 Gäste zu servieren. BROICHCATERING ist bekannt für sein facettenreiches kulinarisches Angebot. Von erstklassiger Küche aus der Region, bis hin zu moderner, leichter Crossover-Küche. Das Unternehmen ist in der Lage, individuelle Cateringkonzepte für bis zu 15.000 Personen zu bieten.
Geschäftsführer Georg W. Broich: „Natürlich gibt es viele die gut kochen, aber wir kochen auch für viele gut!“

Mit dem Dessert wurde es Zeit für den Überraschungsgast: Borussia-Trainer und neues Opelgesicht Jürgen Klopp betrat unter frenetischem Applaus die Bühne.
Eine rundum gelungene Großveranstaltung, die gegen Mitternacht zu Ende ging und bei der es sicher vielen Gästen leicht gefallen ist, frei nach dem neuen Opel-Motto „im Kopf umzuparken“!

Leave a Reply