Achte Verleihung zum “Düsseldorfer des Jahres”

  • 0
  • 5. Dezember 2016
Düsseldorfer des Jahres 2016

Am 5. Dezember 2016 ist es soweit und der Award des “Düsseldorfer des Jahres” wird bereits zum achten Mal in Folge verliehen. Damit ehrt das Unternehmen center.tv während einer großen TV-Gala herausragende Persönlichkeiten der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Als Eventlocation wurden dafür in diesem Jahr die KALTSTAHLHALLEN auf dem AREALBÖHLER auserkoren.

Neben der Verleihung der Awards in den Kategorien Wirtschaft, Sport, Kultur, Ehrenamt, Innovation & Nachhaltigkeit sowie dem Preis in der Kategorie Lebenswerk gibt es diesjährig außerdem den NRW-Sonderpreis. Die Auswahl für die Prämierung in den einzelnen Kategorien wurde von einer zwölfköpfigen Jury, bestehend aus Repräsentanten von Düsseldorfer Medienpartnern, Partner-Unternehmen und der Landeshauptstadt, getroffen.

Erwartet werden u.a. Sänger Udo Lindenberg, Fußball-Legende Günter Netzer, Tischtennis-Spieler Timo Boll, Künstler Andreas Gursky und NRW-Minister Michael Groschek.

Umzug von der ALTENFEDERNFABRIK in die KALTSTAHLHALLEN

Im Jahr zuvor fanden die Feierlichkeiten zur Award-Verleihung des “Düsseldorfer des Jahres” noch in der ALTENFEDERNFABRIK statt. Nun entschied sich der Gastgeber jedoch für das rund 2.400 Quadratmeter große, erste Schiff der KALTSTAHLHALLEN auf dem AREALBÖHLER. Die Location überzeugte insbesondere durch den schimmernden Betonboden mit seiner transparenten Glanzversiegelung, die den KALTSTAHLHALLEN ein sehr stilvolles Industrieflair verleiht. Auch von den sehr großen und modernen Fensterfronten waren die Gastgeber sofort begeistert. Der “Düsseldorfer des Jahres” soll eine würdige Premiere sein, um nun den Düsseldorfern selbst die im Sommer fertiggestellte Halle zu präsentieren.

Eine kulinarische Rundreise der besonderen Art

Für einen glanzvollen Gala-Abend ist ein erstklassiges Catering obligatorisch. Zum Einstieg in einen kulinarisch hochkarätigen Abend lädt BROICH zu Fingerfood der Extraklasse ein. Das Food-Konzept TASTE&FLY wird die Gäste anschließend auf eine kulinarische Rundreise um die Welt mitnehmen. Vier Speise-Stationen werden hier für Hochgenuss sorgen. Knackfrischer Hirtensalat sowie griechischer Joghurt mit Akazienhonig werden die Gäste in das südosteuropäische Griechenland entführen, gegrillte Shi-Take sowie ein Mousse von grünem Matcha-Tee erwarten die Gäste unter anderem an der japanischen Speisen-Station. Weiterhin werden Stationen der Länder Italien und Polen präsent sein. Auch hier dürfen sich die Besucher auf ländertypische Vorspeisen, Hauptgänge und Desserts freuen.

Die unkonventionellen Speisen-Stationen des Konzepts TASTE&FLY von BROICH brechen mit den Normen üblicher Buffets und sorgen dafür, dass die Teilnehmenden der Galaveranstaltung schnell ins Gespräch kommen und sich in einem spannenden Umfeld leicht miteinander austauschen können.

Der regional verwurzelte Gastgeber

Als lokaler Fernsehsender für die Regionen Düsseldorf, Neuss und Mettmann ist center.tv, ein Unternehmen der Rheinischen Post Mediengruppe, einer der größten TV-Sender vor Ort. Die Themenbereiche reichen von Wirtschaft über Politik, Sport und Kultur bis hin zu ausführlichen und anspruchsvollen Reportagen und Talksendungen zu Themen, die die Region bewegen. Mit regelmäßig rund 144.000 Zuschauern erreicht center.tv eine beachtliche Reichweite.

Bei center.tv können sich Interessierte die komplette Gala am 10. Dezember um 20.15 Uhr ansehen. Daraufhin wird sie weitere neun Mal, unter anderem an den Weihnachtsfeiertagen und an Neujahr ausgestrahlt. Zu empfangen ist center.tv im regionalen Kabelnetz, sowie deutschlandweit bei Telekom Entertain und via Web-TV.

Leave a Reply