11 Fragen an…Nadine Metzner

  • 1
  • 7. Dezember 2016
Nadine Metzner von Broich

Nadine Metzner ist seit August 2005 bei BROICHCATERING&LOCATIONS. Nach ihrer dreijährigen Ausbildung unterstützte sie das AußerHaus Team und betreute unter anderem das Event-Schiff Ocean Diva. Heute ist sie als Senior Projektleiterin mit sechs Mitarbeitern verantwortlich für das Team in Mönchengladbach, im Haus Erholung, auf Schloss Dyck, im Gladbacher Stadion und im Königspalast in Krefeld. In 11 Fragen an … erfahren Sie, wie Nadine Metzner zu BROICH gekommen ist und wie Sie mit einem Stromausfall auf einer Hochzeit umging.

Wie sind Sie zu Broich gekommen?

Eigentlich wollte ich eine Ausbildung zur Hotelfachfrau machen. Mein damaliger Freund und heutiger Mann hat mir dann aber vorgeschlagen eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau zu absolvieren. Broich sei der perfekte Arbeitgeber dafür.

Was war Ihre bisher größte berufliche Herausforderung?

Die Hochzeit des ehemaligen Radprofis Markus Fothen auf Schloss Dyck. Auf dem Schloss hatten wir kurz vor Beginn des Abendessens einen kompletten Stromausfall. Kerzen sorgten für Licht, die Gäste durch Ihren Gesang ersetzten den DJ und nach ca. 45 Minuten konnte gespeist werden.

Wie würden Ihre Kollegen Sie beschreiben?

Direkt, Team-Player, hilfsbereit.

Was machen Sie als Ausgleich?

Golf spielen, Tanzgarde „Hühnerstall“ der Stadtgarde Funken Rot Wiss aus Ratingen.

Was wäre die Alternative zu Ihrer jetzigen Tätigkeit?

Ein kleines eigenes Café, mit selbst gebackenen Leckereien.

Mit wem würden Sie gerne einmal essen gehen? Und wo?

Mit Rory Mcllroy, in meiner Lieblingspizzeria Fratelli in Oberkassel.

Welche Persönlichkeit würden Sie gerne einmal treffen?

Carlo Ancelotti.

Welches ist ihr Lieblingsreiseziel und in welches Land möchten Sie unbedingt noch reisen?

Die Insel Mallorca ist schon fast mein zweites zu Hause. Die USA steht noch auf meinem Erkundungsplan.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

Harvey Penicks’s „das kleine rote Buch“

Wie sieht ein perfekter Sonntag für Sie aus?

Eine Runde Golf bei Sonnenschein mit meinem Mann und meinen Freunden, danach zusammen essen und den Abend ausklingen lassen.

BAKERS&BUTCHERS oder UNICOLOUR?

Beides spannende Konzepte. Ich würde mich aber für BAKERS&BUTCHERS entscheiden. Mein Favorit ist die rheinische Variante. Ich liebe Omis-Küche von früher und diese wird hier stylisch und innovativ wieder in unsere Köpfe gerufen und man erinnert sich an Speisen, die man vielleicht schon vergessen hatte.

Leave a Reply