Die GLÜHOFENHALLE – Melanie Borchard über ihr persönliches Schmuckstück auf dem AREALBÖHLER

  • 0
  • 15. Januar 2017
gluehofenhalle-event-location-duesseldorf

Die GLÜHOFENHALLE ist mit ihren 400 Quadratmetern die kleinste Eventlocation auf dem AREALBÖHLER. Nichtsdestotrotz steht sie den großflächigeren Kulissen in Bezug auf Modernität und Charme in nichts nach. Die großen Industriefenster sorgen tagsüber für eine lichtdurchflutete Halle und die enorme Deckenhöhe von neun Metern lässt den Besucher beeindruckt und ehrfürchtig nach oben blicken.

Das weiß auch Melanie Borchard, die seit Oktober 2013 als Projektleiterin für BROICH tätig und schnell zur Liebhaberin der Halle geworden ist.

Die kleine Kathedrale auf dem AREALBÖHLER

„Die GLÜHOFENHALLE mit ihrem kathedralen Charme ist für mich persönlich die Perle des AREALBÖHLER. Ob romantische Hochzeit, runder Geburtstag oder ausgefallenes Firmenjubiläum: sie ist für viele verschiedene Events geeignet. Der eigene, separate Außenbereich kann dabei im Sommer sehr exklusiv genutzt werden“, schwärmt Melanie Borchard. Das Besondere an der einst industriell genutzten Halle ist, dass sie als einzige auf dem gesamten AREALBÖHLER vom Verkehr separiert werden kann. Dafür sorgt unter anderem eine im Sommer prächtig grüne Hecke vor dem Gebäude.

Perfekt kombinierbare und flexible Location mit Privatsphäre

In der Regel ist die GLÜHOFENHALLE für Events bis zu 300 Personen ausgelegt. Wird diese Anzahl überschritten, so kann die Location ohne Probleme mit der angrenzenden ALTENFEDERNFABRIK kombiniert werden. „Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass wir einmal eine Firmenjubiläumsfeier mit rund 600 Personen in der GLÜHOFENHALLE ausgerichtet haben. Die beiden Gebäude wurden dafür durch einen Walkway miteinander verbunden. In der ALTENFEDERNFABRIK konnten die Gäste zu Abend essen, tanzen und feiern. Die GLÜHOFENHALLE diente als Empfangshalle mit einer großen Bar, an der man sich schon einmal einen Aperitif gönnen konnte. Eine Garderobe war dort auch noch mit untergebracht“, berichtet Borchard stolz von ihren bereits gesammelten Erfahrungen.

Mit viel Herzblut und Begeisterung bei der Arbeit

Melanie Borchard ist mit Herz und Seele Mitarbeiterin von BROICHCATERING&LOCATIONS. Am liebsten plant sie Privatveranstaltungen wie Geburtstage oder Hochzeiten für ihr Schmuckstück auf dem AREALBÖHLER. Die Projekte begleitet sie von Anfang bis Ende. „Nach dem ersten Kundenkontakt werden meistens mehrere Angebote geschrieben bis der Kunde letztendlich zufrieden ist und seine Unterschrift leistet. Dann folgen ein oder zwei Besichtigungstermine und im Anschluss daran mehrere Besprechungstermine. Nach der Veranstaltung geht es dann noch an die Nachbereitung. Gerade bei Hochzeiten ist der Aufwand immens, aber ich bin jedes Mal mit viel Freude dabei“, verrät uns die Projektleiterin mit einem Lächeln.

Bevor Melanie Borchard Projektleiterin bei BROICH wurde, schloss sie zunächst eine Ausbildung als Hotelfachfrau ab. 2013 ist sie als JUnior Projektleiterin in das Unternehmen eingestiegen, seit 2015 ist sie als Projektleiterin tätig.

Leave a Reply