Praktikanten aus Frankreich und Mitarbeiter aus Rumänien: das Austausch-programm von BROICH

  • 0
  • 3. August 2016
Elise aus Frankreich vom Austauschprogramm Broich

Im Rahmen des Verbandes European Party Caterer Association (EPCAS) pflegt BROICHCATERING&LOCATIONS mit mehreren Unternehmen Austauschprogramme und begrüßt so regelmäßig Praktikanten und Mitarbeiter aus dem Ausland in den verschiedenen Bereichen des Unternehmens. Aktuell unterstützt die Französin Elise die Marketingabteilung, im Mai lernten Mitarbeiter aus Rumänien den Caterer für eine Woche kennen.

Elise aus Frankreich wirkte bei der PLATFORM FASHION mit

Seit dem 2. Juli ist Elise Terré aus Frankreich Praktikantin bei BROICH. Sie schnuppert hauptsächlich im Marketingbereich Catering-Luft, lernte zuvor aber auch die Bereiche Küche, Logistik und Projektleitung kennen, um sich ein genaueres Bild von der Struktur des Unternehmens machen zu können.

Elise ist 22 Jahre alt und kommt aus Rennes in der Bretagne, im Nordwesten Frankreichs. Seit einem Jahr studiert sie an der Handelsschule in Lyon – eine der drei Besten in Frankreich. Im Rahmen ihres Studiums absolviert sie ein sechsmonatiges Praktikum im Ausland und entschied sich, davon zwei Monate in Deutschland zu arbeiten. “Mein Vater ist Geschäftsführer eines großen Lebensmittelkonzerns und kennt den Direktor von Traiteur de Paris sehr gut. Über Georg Broich, der als Markenbotschafter für Traiteur de Paris im Einsatz ist und gut mit dem Inhaber befreundet ist, bin ich schließlich zu BROICHCATERING&LOCATIONS gekommen”, erzählt Elise. “Ich wollte in der Lebensmittelwirtschaft arbeiten, weil ich durch den Beruf meines Vaters darauf sehr neugierig geworden bin und mir nun selbst ein Bild davon machen möchte.”

Bei der Platform Fashion und der Modemesse im Juli auf dem AREALBÖHLER hat Elise das gesamte Team operativ unterstützt. Sie bleibt BROICHCATERING&LOCATIONS noch bis zum 19. August erhalten. Die restlichen vier Monate ihres Praktikums wird Elise in Südafrika verbringen.

Ein Austausch mit PRIVILEG CATERING aus Bukarest

Anfang des Jahres besuchten Andreea Mandrila und Ovidiu Berciu aus Rumänien das Cateringunternehmen. Die beiden arbeiten in ihrer Heimat für das rumänische Mitglied der European Party Caterer Association (EPCAS): PRIVILEG CATERING in Bukarest. In Düsseldorf konnten sie in verschiedene Abteilungen schnuppern und einen Einblick in die Abläufe und Prozesse gewinnen. Andreea arbeitet in Bukarest als Projektleiterin und Ovidiu als Logistiker, dementsprechend wurden beide auch bei ihrem Austausch eingesetzt. Andreea unterstützte das Düsseldorfer Projektleiterteam bei der Umsetzung einer mehrtägigen Veranstaltung auf dem AREALBÖHLER, während Ovidiu in die gesamten Logistikprozesse integriert wurde.

Der Kontakt und die Idee zu dem Austauschprogramm kamen durch die gute Geschäftsbeziehung von Gastgeber Georg W. Broich und der Inhaberin von PRIVILEG CATERING, Anca Mitu, zustande. Sie lernten sich schon vor vielen Jahren über die European Party Caterer Association (EPCAS) kennen, von der BROICHCATERING&LOCATIONS Gründungsmitglied ist. Schon seit längerem planten die beiden einen Mitarbeiter-Austausch, um Synergien zu schaffen und gegenseitig von der Erfahrung des anderen zu profitieren. Für die Zukunft ist geplant, dass auch BROICH-Mitarbeiter für einen Austausch nach Rumänien gehen.

Leave a Reply