NEOCOM Night: Die ALTEFEDERNFABRIK verwandelt sich in eine Gala-Location

  • 0
  • 10. Oktober 2016
Neocom Logo

Drei Mal war die NEOCOM – Leitveranstaltung für E-Commerce und Multichannel-Handel in Deutschland und Europa – bereits Gast auf dem AREALBÖHLER. Und auch in diesem Jahr treffen sich erneut Vertreter von Rang und Namen im Schnittpunkt zwischen Düsseldorf und Neuss, um sich über die neuesten Entwicklungen ihrer Branche auszutauschen. Fokus der diesjährigen NEOCOM sind die Erfolgsstorys des Digital Commerce.

Feiern in geschmackvoller Location mit Industriecharme

Netzwerke ausbauen, Geschäftskontakte pflegen, mit namhaften Größen des Onlinehandels in Diskussion treten – und das alles in ungezwungener aber feierlicher und stilvoller Atmosphäre. Zu diesen Zwecken eignet sich ganz besonders die Auftaktveranstaltung der diesjährigen NEOCOM: die NEOCOM NIGHT. Die dafür von den Organisatoren ausgewählte Location, die ALTEFEDERNFABRIK, bestach erneut, und somit zum vierten Male, mit ihrem industriellen und zugleich modernen Charme, der das beste Flair für anregende Gespräche bietet. Noch dazu überzeugte die ehemalige Produktionshalle auf dem AREALBÖHLER mit ihren optimalen Verkehrsanbindungen und ihrer enormen Wandelbarkeit.

Zur Galaveranstaltung, die am Abend des 11. Oktober stattfindet, sind 500 Gäste geladen. Hier können bereits die ersten Kontakte geknüpft oder alte Bekannte wieder getroffen werden. Im Rahmen des feierlichen Events wird unter anderem der NEO in drei verschiedenen Kategorien verliehen. Dieser Award geht an Unternehmen und Unternehmer, denen eine herausragende Funktion im interaktiven Handel zukommt.

Gaumenschmaus von BROICHCATERING&LOCATIONS

Neben der Unterhaltung soll es natürlich auch bei der Verköstigung an nichts mangeln. Der Premium Caterer BROICH sorgt auch in diesem Jahr mit seinen exklusiven Köstlichkeiten wieder für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Ob Vegetarier, Fischliebhaber oder Fleischgourmet: für alle kulinarischen Vorlieben ist gesorgt. Mit getrüffelter Perlhuhnbrust, einer Variation vom Ziegenkäse oder gebratener Dorade sollen die Gäste verwöhnt werden. Beim anschließenden Flying Dessert können diese dann zwischen einem luftig leichten Schokoladen-Mousse, einer leckeren Pawlowa und einer fruchtigen Rote-Beeren-Grütze wählen.

Für den kleinen Hunger zwischendurch werden den Gästen unter anderem ein kleiner Apostelkuchen mit gebeiztem Lachs und Zwiebelmarmelade und eine Quiche von der Artischocke mit getrockneten Tomaten und Pinienkernen gereicht.

Im Anschluss der Galaveranstaltung folgen am 12. und 13. Oktober zwei Kongresstage mit vielseitigen Vorträgen und interaktiven Formaten zum Thema Digital Commerce. Zeitgleich zum Kongress erwartet Interessierte eine hoch spezialisierte Messe, auf der technische Neuerungen rund um den Multichannel-Handel präsentiert werden.

Leave a Reply