11 FRAGEN AN… Nina Niersbach

  • 0
  • 2. März 2018
broich mitarbeiterin nina niersbach

Nina Alexandra Niersbach ist bereits seit 7 Jahren ein Mitglied der BROICH Familie. Ihre Ausbildung hat sie einst bei BROICH gemacht und seitdem nicht nur den Düsseldorfer Bereich mit den zahlreichen Locations betreut, sondern auch Großveranstaltungen im nationalen Gebiet wie z.B. Berlin, Frankfurt, München und vielen anderen Städten durchgeführt. In 11 Fragen an… erfahren wir mehr zu ihrer Person, ihrem Lieblingsreiseziel, ihren Ausgleich zum Beruf und vieles mehr…

Wie sind Sie zu Broich gekommen?

Ganz altmodisch über einen Artikel in der Rheinischen Post.

Was war Ihre bisher größte berufliche Herausforderung?

Da unser Beruf mit viel Flexibilität verbunden ist, lösen sich diese Herausforderungen sehr schnell ab. Das Schöne daran ist, dass wir mit jeder wieder wachsen. Sowohl persönlich als auch im Team.

Wie würden Ihre Kollegen Sie beschreiben?

Loyale, hilfsbereite, kreative Lösungsfinderin.

Was machen Sie als Ausgleich?

Acryl-Malerei.

Was wäre die Alternative zu Ihrer jetzigen Tätigkeit?

Durch meine Affinität zum Essen und der Liebe zum Detail könnte ich mir auch vorstellen als Restauranttesterin zu arbeiten.

Mit wem würden Sie gerne einmal essen gehen? Und wo?

Mit Kerry Washington im Pineapple & Pearls in Washington DC.

Welche Persönlichkeit würden Sie gerne einmal treffen?

Jiro Sukiyabashi, Barack Obama, Louis de Funes.

Welches ist ihr Lieblingsreiseziel und in welches Land möchten Sie unbedingt noch reisen?

Ich habe im Allgemeinen kein Spezifisches. Ich fühle mich eigentlich überall wohl, solang das Wetter stimmt und ich mich nicht im Massentourismus befinde. Ich möchte unbedingt nach Island, die Northern Lights sehen und die Blaue Lagune besuchen. Santorini reizt mich auch sehr.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

Pitch Perfect von Bill McGowan (hat nichts mit der Filmkomödie zu tun ;))

Wie sieht ein perfekter Sonntag für Sie aus?

Auch wenn mir das als quirlige Person kaum jemand glauben wird…. einfach Ruhe und Entspannung.

BAKERS&BUTCHERS oder UNICOLOUR?

Obwohl ich Rheinländerin bin und auch Unicolour sehr gerne anbiete, bevorzuge ich Pure Five. Schlicht, einfach, schön!

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.