11 FRAGEN AN…Diego Jose Henning

Diego Henning begann im Oktober 2019 seine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann. Zur Zeit unterstützt Diego unsere Veranstaltungsabteilung tatkräftig, wie Diego zu BROICH kam und was er gerne in seiner Freizeit unternimmt erfahren Sie wenn Sie weiterlesen…

 

11 FRAGEN AN…

Wie sind Sie zu Broich gekommen?

Nach 3 Jahren in der Gastronomie und im Bereich Specialty Coffee sowohl in Guatemala als auch in Deutschland habe ich eine Leidenschaft für gutes Essen, guten Service und für Planung entdeckt. Durch Georg Harnau (Leiter Marketing bei Walther Trowal) und Markus Demuth (Leiter Qualitätsmanagement bei Düsseldorf Congress) bin ich auf Broich aufmerksam geworden.

Was war Ihre bisher größte berufliche Herausforderung?

An sich finde ich die Anfangsphase, wenn man im Team neu ist, immer am schwierigsten. Jedoch war für mich bisher meine größte berufliche Herausforderung die „Home-Office“ Phase (aufgrund von der COVID-19 Pandemie). Die täglichen Zoom-Meetings und die Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern aus meiner Wohnung waren für mich Neuland. Zudem hat mir der menschliche Kontakt gefehlt der in der Event Branche so essentiell ist.

Wie würden Ihre Kollegen Sie beschreiben?

Engagiert, leidenschaftlich und freundlich, hoffe ich.

Was machen Sie als Ausgleich?

Ich koche sehr gerne, mein Lieblingshobby ist Skateboarding und eine große Leidenschaft von mir ist Filterkaffee egal ob mit der Aeropress, V60 oder Mokkamaster zuzubereiten. Ab und zu zeichne ich auch gerne.

Was wäre die Alternative zu Ihrer jetzigen Tätigkeit?

Entweder hätte ich mich als Barista oder Kaffeeröster weiterentwickelt oder ich hätte BWL studiert.

Mit wem würden Sie gerne einmal essen gehen? Und wo?

Mit meinen Eltern (die wohnen in Guatemala) und gerne bei la Osteria di Francesco, ein sizilianisches Restaurant in Antigua Guatemala wo Francesco, der Besitzer, sich persönlich um Details kümmert, wo das Essen wirklich immer wunderbar ist und wo wir früher oft essen waren.

Welche Persönlichkeit würden Sie gerne einmal treffen?

Ich würde gerne Elon Musk treffen, um mit ihm über seine Pläne zur Kolonisierung des Mars zu quatschen.

Welches ist ihr Lieblingsreiseziel und in welches Land möchten Sie unbedingt noch reisen?

Mein Lieblingsreiseziel liegt in Italien in der Toscana und am liebsten würde ich unbedingt mal nach China reisen.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

The Alchemist von Paulo Coelho und als nächstes würde ich gerne Die offenen Adern Lateinamerikas von Eduardo Galeano lesen.

Wie sieht ein perfekter Sonntag für Sie aus?

Ein perfekter Sonntag für mich wäre, ohne das nervige Gerräusch eines Weckers aufzuwachen, dann mit meiner Freundin zu frühstücken und ganz spontan den Tag hineinzuleben.

Was ist Ihr Lieblings-Foodkonzept?

Obwohl ich persönlich nicht so viel mit diesem Foodkonzept gearbeitet habe, muss ich sagen, dass mein Favorit Poké ist. Ich finde dieses Foodkonzept sehr innovativ, gesund und optisch sehr ansprechend. Außerdem bin ich ein großer Fan von Avocado, was bei den Poké Bowls sehr oft vorkommt.

 

 

About the author

Leave a Reply

Ich akzeptiere