11 Fragen an…Florian Eichholz

  • 0
  • 8. August 2017
Florian Eichholz

Angefangen hat Florian Eichholz bei einer Übersee Spedition, dort machte er eine Ausbildung zum Logistikkaufmann und sammelte wertvolle Erfahrungen im Logistikbereich. Vor einigen Jahren  ließ er sich zum Groß- und Außenhandelskaufmann umschulen und ist seit August 2016 teil des BROICHTEAMS. In unseren „11 Fragen an …“ erzählt er uns, welche Hobbies ihn begeistern und wohin er unbedingt einmal reisen möchte.

Wie sind Sie zu BROICH gekommen?

Via Internet auf der Suche nach einer neuen Herausforderung.

Was war Ihre bisher größte berufliche Herausforderung?

Jeden Tag gibt es neue Herausforderungen in der Logistik. Diesen Ansprüchen gerecht zu werden und alle Bereiche des Unternehmens zu bedienen, das ist die größte Herausforderung…

Wie würden Ihre Kollegen Sie beschreiben?

Sympathisch, kompetent, herzlich, lustig, zuverlässig und lösungsorientiert… Hoffe ich :-)

Was machen Sie als Ausgleich?

Den Ausgleich zum Job hole ich mir über den Sport… Gerne lese ich auch und fahre viel Fahrrad und höre Musik…

Was wäre die Alternative zu Ihrer jetzigen Tätigkeit?

Ein Engagement indem ich benachteiligten Menschen auf der Welt helfen kann… Das würde mich persönlich glücklich machen!

Mit wem würden Sie gerne einmal essen gehen? Und wo?

Mit Johnny Depp im Restaurant Lo & La auf Skiathos.

Welche Persönlichkeit würden Sie gerne einmal treffen?

Helmut Schmidt…. Einzigartige Persönlichkeit.

Welches ist ihr Lieblingsreiseziel und in welches Land möchten Sie unbedingt noch reisen?

Lieblingsziele sind Italien und Frankreich. Wo ich unbedingt noch hin muss sind die Galapagos Inseln.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

„Das Leben kann so einfach sein“ von Peter Grossmann.

Wie sieht ein perfekter Sonntag für Sie aus?

Ausschlafen, gemeinsames Frühstück, Sport, Unterwegs sein – den Abend in Ruhe Zuhause auf der Couch.

BAKERS&BUTCHERS oder UNICOLOUR?

Eindeutig BAKERS&BUTCHERS.

Leave a Reply